Virtual Reality Life erleben

Im Tourismus ist Virtual Reality ein Trend. Wir setzen eine VR-Brille auf und tauchen in andere Länder ein. Ich fühle mich dabei etwas unwohl, doch sich etwas umzuschauen, eine geniale Lösung. Um 3D Aufnahmen zu machen, habe ich mir die entsprechende Ausrüstung gekauft:

  • Ricoh M13 für 3D Bilder
  • Nikon Keymaster für 3D Video
  • Google Pixel Smartphone

Ich plane nun als Videoblogger aktiv zu sein. Ich will meine Reisen vor allem mit dem Smartphone mehr dokumentieren, aber auch mehr 3D Aufnahmen machen. Dafür wähle ich die Positionierung als Touristiker, der Fairtrade, Demokratie und Menschlichkeit im Tourismus entwickeln will.

Irgendwann möchte ich auch Partnern aus anderen Länder die Möglichkeit geben an Life Schaltungen teilzunehmen und umgekehrt Life Schaltungen anbieten.

Wir können auch jemanden auf eine Reise schicken, der Eindrücke für uns einfängt. Bei der Übertragung können wir Anweisungen geben, z.B. den Einheimischen Fragen zu stellen. Er ist unser Vertreter vor Ort. Diese Aufgabe kann auch von einen Einheimischen erfüllt werden.